Austausch zu queerer Mehrelternschaft und Co-Elternschaft

Foto queere Mehrelternschaft

Termin: Immer am 3. Dienstag im Monat
Daten Präsenz-Treffen: 16.01. / 19.03. / 21.05. / 16.07. / 17.09. / 19.11.2024
Daten Online-Treffen: 20.02. / 16.04. / 18.06. / 20.08. / 15.10. / 17.12.2024
Uhrzeit: 18 bis 19:30 Uhr
Ort: Regenbogenfamilienzentrum Lichtenberg, Dolgenseestraße 21, 10319 Berlin bzw. online über Zoom

Queere Familien sind vielfältig, wobei Konzepte von Mehrelternschaft und Co-Elternschaft immer häufiger angestrebt und gelebt werden. Egal ob poly Liebesbeziehung, befreundete Paare oder andere Wahlkonstellationen… jede Familienform ist auf ihre eigene Weise wertvoll, kann aber auch Herausforderungen mit sich bringen. Hier sind alle willkommen, die sich für Mehrelternschaft und Co-Elternschaft interessieren oder diese bereits leben.

Dabei möchten wir auf unterschiedliche Themen eingehen: Wie möchte ich Familie leben, wer soll Teil davon sein? Und wie setze ich meinen/unseren Wunsch um? Oft müssen Rollen geklärt und nach außen verteidigt werden, da angenommene Zuschreibungen des Umfeldes nicht mit dem eigenen Selbstverständnis übereinstimmen oder dieses verunsichern. Außerdem können rechtliche Unklarheiten auftreten, die Unsicherheiten hervorrufen.

Der Abend bietet Raum für Austausch und Begegnung. Wir stehen als Moderation und Fachperson zur Seite.

Bitte beachtet, dass wir monatlich zwischen Präsenz- und Online-Format wechseln.

Wir freuen uns auf euch!

Anmeldung bitte unter: regenbogenfamilien@leslefam.de

Eine Regenbogenfamilie ist eine Familie, in der sich mindestens ein Elternteil eine lesbische, schwule, bi+, pan, trans*, inter*, nicht-binäre und / oder queere Identität zuschreibt.