Queer-Akademie: „Doktorspiele – Zwischen Tabu und Prävention: Kindliche Sexualentwicklung im Vorschulalter“

Queer-Akademie

Termin: Dienstags alle drei Monate (Februar, Mai, August, November)
Datum: 28.05.2024
Uhrzeit: 18 bis 19:30 Uhr
Ort: Online

Einmal im Quartal veranstaltet das Regenbogenfamilienzentrum Lichtenberg eine Queer-Akademie. Im Mai widmen wir uns dem Thema „Kindliche Sexualentwicklung“.

Kinder sind sexuelle Wesen von Anfang an… Aber der Zugang zum Sexualleben von Kindern ist für viele Erwachsene auch heutzutage noch schwierig. Das ist normal.
Es entstehen Fragen wie: Wie gehe ich mit Doktor- bzw. mit Körpererkundungsspielen unter Kindern um? Was ist altersangemessen? Wie kann ich fördern? Was kann ich tolerieren und wo setze ich Grenzen? Den eigenen Körper positiv erfahren und erproben zu können, ist für Kinder ein wichtiger Bestandteil der Persönlichkeitsentwicklung. Schon früh äußern sie auf unterschiedliche Art und Weise ihre Neugier und ihr Interesse an der Erkundung ihres Körpers. Für eine gesunde sexuelle Entwicklung der Kinder ist es notwendig, mit Hilfe der Eltern oder anderen Bezugspersonen gut durch die psychosexuellen Entwicklungsphasen begleitet zu werden.
Wie ihr die Bedürfnisse der Kinder richtig einschätzen und angemessen darauf reagieren könnt und wo die Grenzen des Verhaltens bei Kindern liegen, soll an diesem Abend vermittelt werden.

Workshop-Leitung: Daniela Kühling, Sexualpädagogin (gsp) und Bildungsreferentin im Regenbogenfamilienzentrum Lichtenberg, leitet und begleitet euch durch den Abend.

Anmeldung bitte unter: regenbogenfamilien@leslefam.de